Angebote zu "Vögel" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

WunderWelten: Großstadt Wildnis
9,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Auf Safari in urbaner NaturKaum Regionen in Deutschland sind so artenreich wie unsere Großstädte. Unbemerkt von uns Menschen erobern sich Flora und Fauna die Städte zurück, finden Nischen, in denen sie überleben und sich ausbreiten können.Berlin ist die Hauptstadt der Wildschweine, Frankfurt die Stadt der Eulen. In Köln sind nachts unzählige Füchse unterwegs, in München hat der Biber die Isar wieder entdeckt und in Düsseldorf fischt der Eisvogel mitten im Park.Die Live-Reportage Großstadt WILDNIS - Auf Safari in urbaner Natur nimmt Sie mit auf eine spannende Reise durch die Natur unserer Großstädte. Entdecken Sie exotische Vögel und farbenfrohe Schmetterlinge, erleben Sie hautnahe Begegnungen mit Meister Reineke - dem Rotfuchs, und seien Sie mit dabei, wenn unser größtes heimisches Säugetier, der Rothirsch, an der Autobahn auftaucht.Lernen Sie Menschen kennen, die sich voller Liebe und Leidenschaft für den Schutz und Erhalt der urbanen Wildnis einsetzen.Woher kommen die Halsbandsittiche, die sich von Düsseldorf bis Speyer entlang des Rheins in unseren Städten ausgebreitet haben? Was macht ein Jäger mitten in der Stadt? Und wer ist eigentlich die Äppler-Eule?Auf diese und viele weitere Fragen gibt der Naturfotograf Sven Meurs auf spannende und humorvolle Art in seinem neuen Vortrag Antworten und widmet sich leidenschaftlich seinem Lieblingsthema - der Urbanen Wildnis!Kommen Sie mit auf eine außergewöhnliche Safari zwischen Verkehr, Hektik und Hochhäusern und lernen Sie unsere Großstädte aus einer neuen Perspektive kennen.Tauchen Sie ein, in die urbane Wildnis!Weitere Info zum Vortrag unter www.WunderWelten.org

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Ikonen der Naturfotografie
8,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

AFRIKA - REGENWÄLDER - ARKTISGleich drei der besten und bekanntesten Naturfotografen geben in dieser spektakula?ren Live-Reportage spannende Einblicke in ihr Schaffen. Humorvoll pra?sentieren sie ihre Arbeit als Tierfotografen. Individuell und authentisch.Gabriela Staebler ? Zuhause in der Savanne Afrikas, Norbert Rosing ? DER Arktis- und Eisba?renkenner, Konrad Wothe ? Spezialist fu?r die Regenwa?lder. Zusammen bringen sie u?ber 100 Jahre Erfahrung in der Na-turfotografie auf die Bu?hne! Aus ihrem aufwa?ndigen Vortragsprojekt wurde ein prachtvolles Kunstwerk fu?r alle Sinne: Atemberaubende Fotografien, untermalt von perso?nlichen Erlebnissen von ho?chster Intensita?t.Eine Hommage an die Tierfotografie: Mitreißend in der Zusammenstellung und genial bis in die Details ? als Inspiration, Fotoratgeber oder einfach nur zum Staunen!Gabriela Staebler: AFRIKA - Sehnsucht Savanne Norbert Rosing - ARKTIS - Unterwegs im hohen NordenNorbert Rosing gilt als der Arktis und Eisbärenkenner Deutschlands. Zwei Jahrzehnte durchquerte er auf über hundert Reisen die kanadische Arktis, Grönland und Spitzbergen im äußersten Norden Europas um die Faszination dieses großen Lebensraum zu fotografieren. Mehrere Bücher sind von ihm in Nordamerika und Deutschland zu dem Thema erschienen. National Geographic USA und Deutschland veröffentlichten viele seiner Bilder.Impressionen von arktischen Stürmen, die über das Land fegen und Schneewehen entstehen lassen, von Sonnen-Lichtphänomenen, die am Himmel stehen, eröffnen seine Live-Multivision. Licht ist immer der entscheidende Auslöser für Norbert Rosings Bilder. Er zieht mit einheimischen Indianern bei bitterer Kälte auf Motorschlitten los, um Eisbären, die im März mit ihren Jungen aus den Höhlen kommen, zu sehen. Er war einer der ersten Fotografen, die dieses Naturwunder in Kanada fotografieren konnten. Mit dem Hubschrauber geht es weiter nach Neufundland zu den Geburtsstätten der Sattelrobben, die im frühen Frühjahr ihre possierlichen Jungen auf dem Eis zur Welt bringen.Gletscher, Walrosse, riesige Entenkolonien, Buckelwale und außergewöhnliche Landschaften ziehen sich wie ein roter Faden durch die Multivison. Im Herbst geht die Reise nach Churchill / Manitoba, der ?Hauptstadt der Eisbären?. Dieser Ort wurde für Norbert Rosing zur zweiten Heimat. Viele Jahre verbrachte er dort zu allen Jahreszeiten, aber speziell um das Leben der Eisbären zu dokumentieren. Bilder von dort gingen um die ganze Welt: der Eisbär, der mit dem Reifen spielt. Der Eisbär, der sich mit den Schlittenhunden anfreundet und mit ihnen spielt, Eisbären die in Häuser einbrechen.Schließlich schlulgen die gigantischen Eisberge Gönlands, das atmeberaubende Licht und die unendlichen Weiten der Landschaft Norbert in ihren Bann. Am Ende der Bilderreise ergießt sich eine Sinfonie aus Bildern von Nordlichtern und Musik über die Leinwand der Heinrich-Lades-Halle! Gabriela Staebler: AFRIKA - Sehnsucht SavanneMögen meine Bilder Emotionen wecken, mögen sie dazu beitragen, dass die wilden Tiere eine Zukunft haben und ihr Lebensraum erhalten bleibt..... Gabriela StaeblerNational Geographic Fotografin Gabriela Staebler gehört zu den besten international anerkannten Naturfotografinnen. Seit über 30 Jahren gilt ihre Liebe und fotografische Leidenschaft der Wildnis Afrikas, in der sie auf weit über 100 Reisen mit Zelt und Geländewagen unterwegs war.Ihr Interesse gilt dabei nicht nur der Fotografie, sondern insbesondere Verhaltensstudien von Tieren in freier Wildbahn. Ihre Werke tragen eine deutliche Handschrift ? sie lösen Emotionen aus, sie vermitteln die Schönheit und Magie Afrikas und wecken das Bewusstsein für die Dringlichkeit des Schutzes der wilden Tiere und der Erhaltung ihres Lebensraums.In ihrer Vortrag nimmt sie Euch mit auf eine spannende Safari in ihre zweite Heimat in Afrika: Tansanias Serengeti Nationalpark und Kenias Masai Mara Naturreservat. Mit einem Kaleidoskop beeindruckender Bilder, Original-Tierlauten und packender Musik dokumentiert sie atemberaubende Schauspiele in Afrikas Wildnis: Jäger und Gejagte, Kampf, Jagd und Spiel der Raubkatzen und faszinierende Landschaft in Regen- und Trockenzeiten. Ihre Bilder sind emotional, erzählen fesselnde Geschichten und erwecken Sehnsucht nach der Wildnis Afrikas.Gabriela Staebler gibt außerdem interessante Einblicke in ihre fotografische Arbeit und ihr manchmal gefährliches Leben im Savannenland. Die vielfach preisgekrönte Fotografin erzählt, wie sie zum Beruf einer Wildlife-Fotografin kam, und es als eine der wenigen Frauen unter die Besten geschafft hat. Ihr erfahrt, welcher Aufwand und welche Abenteuer sich hinter ihren Bildern verbergen, erlebt an diesen Abend mit sensationellen Aufnahmen gefährliche und auch lustige hautnahe Begegnungen mit wilden Tieren.Konrad Wothe: Faszination RegenwaldRegenwälder sind die besten Wasserspeicher der Erde, sie liefern das lebensnotwendige Wasser und sichern so das Überleben von vielen Millionen Menschen und noch mehr Tieren und Pflanzen in den Tropen und Subtropen. Allein in den tropischen Regenwäldern leben mehr als die Hälfte aller Tier- und Pflanzenarten der Welt. Erfahren Sie mehr über die Bedeutung und die Bedrohung der grünen Lunge unserer Erde.Diese Schatzkammer der Natur steckt voller Überraschungen und fasziniert Konrad Wothe seit seiner ersten Begegnung mit den Regenwäldern Süd-Indiens vor mehr als 40 Jahren und hält ihn bis heute gefangen.Taucht ein in die fremde feuchtheiße und bunte Welt der Regenwälder mit fantastischen Foto- und Videoaufnahmen des renommierten Naturfotografen Konrad Wothe, staunt über die Artenfülle, über die Tricks der Tiere und Pflanzen zum Überleben in diesem umkämpften Lebensraum. Beobacht Insekten, Reptilien, Vögel, Orang Utans, Gorillas und Schimpansen hautnah, lauscht dem vielstimmigen Konzert des Regenwaldes.Begleitet Konrad Wothe auf seinen abenteurlichen Expeditionen nach Neuguinea auf der Suche nach den sagenhaften Paradies- und Laubenvögeln. Lasst Euch sich gefangen nehmen von der überwältigenden Schönheit der tropischen Natur!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Einfach nur sein: Heilsame Naturklänge zum Losl...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Friedvolle Waldgeräusche, sanft plätschernde Quellen und die Stimmen der Vögel haben die Menschheit schon immer in ihren Bann gezogen. "Einfach nur sein" hat eine ganz erstaunliche Wirkung auf unseren Körper. Die Klänge der Natur bringen uns zur Ruhe, lösen uns aus den Grübelzwängen des Alltags, helfen uns endlich loszulassen. Naturgeräusche können unseren Pulsschlag senken sowie Körper und Geist nachhaltig entspannen. Das Hören dieser Aufnahmen kann auch bei Tinnitus eine sehr hilfreiche Wirkung erzielen. Aufgenommen in HD-Stereo mit hochmodernem Equipment in verschiedenen Region von Deutschland, Norwegen, Italien, Frankreich, Lettland und Griechenland. Perfekt geeignet für die Anwendung im Wellness- und Meditationsbereich, für Radio/Film/Fernsehen oder sanfte Hintergrundbeschallung. Als Bonustracks erhalten Sie drei Fantasiereisen/geführte Meditationen in Premium-Qualität, gelesen von einem der besten Gelassenheitstrainer im deutschsprachigen Bereich: Patrick Lynen (u. a. SWR3, WDR, MDR, RTL, SAT.1). Inhalt: 1. Intro, 2. Bauernhof im Schwarzwald, 3. Sanfter Regenschauer auf einem Blechdach (Vulkaneifel), 4. Schottischer Sommerwald an einer Quelle, 5. Sommer in Südfrankreich, 6. Waldvogelkonzert (Bretagne), 7. Dämmerung an einer Eifelquelle, 8. Sturm, Regen & Gewitter (Lettland), 9. Baltisches Meer mit sanftem Wellengang, 10. Frühlingserwachen (Wald in Norwegen), 11. Heiße Quellen in Thermophylen (Griechenland), 12. Abendstimmung in der Bretagne, 13. Wärmendes Lagerfeuer in Norwegen, 14. Kräftiger Wind auf dem Brocken, 15. Morgenstimmung im Wald (Italien), 16. Bachlauf an der Quelle (Vulkaneifel), 17. BONUS: Meditation "Die Kraft des Waldes" (gesprochen), 18. BONUS: Hypnose-Reise "Einschlafen am See" (gesproch 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Patrick Lynen. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lyne/000081/bk_lyne_000081_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Vögel der Ostsee
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vögel der Ostsee ab 19.95 € als gebundene Ausgabe: Bildband. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Bildbände, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Kranichwelten-Kranichbegegnungen
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf eindrucksvolle Weise berichten die beiden Kranichforscher nicht nur von ihren spannenden Erlebnissen bei der Kranichbeobachtung entlang des westeuropäischen Zugweges, sondern beschreiben auch umfassend deren Zug- und Brutverhalten, deren typische Lebensräume und Nahrungsgewohnheiten. - Aus dem Grußwort der Lufthansa Umweltförderung. Deren (... der Kraniche) mythische und geradezu mystische Anziehungskraft haben die Autoren in den Fotos dieses Buches meisterhaft eingefangen. ... Jede Lebensäußerung der Kraniche, ob einzeln im schwer zugänglichen Brutrevier, an den unterschiedlichen Sammel- und Nahrungsplätzen oder in den weiträumigen Rastgebieten - jeder eingefangene Moment ist nicht nur ein gelungenes Naturdokument, sondern auch ein kleines Kunstwerk, das die ganze Anmut und Eleganz der Kraniche zum Ausdruck bringt. - Aus dem Vorwort von Carl-Albrecht von Treuenfels. Aus der Einführung - Graukraniche Grus grus gehören zu den beeindruckendsten Tieren in Europa. Wegen ihrer eleganten und geheimnisvollen Tänze, ihrer weithin hörbaren trompetenartigen Rufe, ihrer lebenslangen Partnerschaft, Schönheit und Größe hat der Mensch eine besondere Beziehung zu diesem Vogel entwickelt, die sich in der Mythologie, in Gedichten, Sagen und in Geschichten widerspiegelt. Kraniche sind der Inbegriff für Glück, Freiheit und unberührte Wildnis. Wir möchten mit Ihnen in das faszinierende Leben dieser Vögel eintauchen und sie auf ihrer Reise durch nahe und ferne Länder begleiten. Wir präsentieren diese Juwele der Natur in ihren typischen Lebensräumen und lassen Sie am aktuellen Wissensstand zur Biologie des Kranichs teilhaben. Gleichzeitig entführen wir Sie in neue Kranichwelten und berichten über unsere Erlebnisse von zahlreichen privaten und dienstlichen Exkursionen. Dabei begegneten wir vielen Menschen, die sich wie wir "mit dem ersten Blick" in die bezaubernden Kraniche verliebten. Über politische Grenzen hinweg entstanden enge, anhaltende Freundschaften innerhalb einer großen Familie von Kranichenthusiasten. Die "Vögel des Glücks" gelten ohne Frage in vielen Ländern der Welt als Botschafter für Frieden und Naturschutz. Mit den großformatigen Aufnahmen von unseren Hauptdarstellern und ihren Mitgeschöpfen möchten wir Sie begeistern und anstecken - auf dass die Familie von Kranichenthusiasten weiterhin wächst. Kraniche sind Zugvögel. Jahr für Jahr pendeln sie auf der westeuropäischen Zugroute zwischen ihrer Brutheimat in Skandinavien, Mittel- und Osteuropa und ihren Überwinterungsquartieren in Südwest Frankreich und der Iberischen Halbinsel. Auf der langen Reise rasten sie in bestimmten traditionellen Gebieten. Diese verfügen alle über ein flaches Gewässer, in dem die Vögel nachts sicher schlafen können. Aus der Buchbesprechung in der Zeitschrift "Vögel" von Prof. Hans-Heiner Bergmann: Für den, der Neues über die Grauen Kraniche erfahren will: Brutgeschäft mit Jungenaufzucht, Wanderungen und Rastplätze in Westeuropa, Überwinterung in Südwesteuropa, Kranichschutz und Forschung - das sind die inhaltlichen Eckpunkte des Buches. Matsalu, Hornborgasee, Öland, Rügen-Bock-Region, Diepholzer Moorniederung, Lac du Chantecoq, Landes de Gascogne, Laguna de Gallocanta, Extremadura - das sind die vollklingenden Namen der hauptsächlichen Rast- und Überwinterungsplätze der großen Wanderer auf dem westeuropäischen Zugweg. Die Karte auf S. 157 zeigt sie in übersichtlicher Form angeordnet. Das Buch enthält Ergebnisse der Kranichforschung auf neuestem Stand. Sie sind textlich komprimiert und mit Zahlen garniert - dichte Information zum Nachschlagen, zum Updaten des Wissensstandes. Daneben und durchaus gleichberechtigt gibt es aber immer wieder stimmungsvolle Schilderungen von Kranichbegegnungen, wobei auch die beteiligten Menschen eine Rolle spielen. Allein schon diese Texte sind durchaus geeignet, den Leser und Betrachter in Kranichstimmung zu bringen: Mitfliegen wollen, die ziehenden Kraniche schon hören, bevor sie überhaupt kommen, die Sache mit der Gänsehaut...Dann aber die Fotos, viele aus nächster Nähe von den beiden langjährig erfahrenen Autoren aufgenommen, in prächtiger Qualität gedruckt, nicht wenige doppelseitig zum Genießen. Dabei ist wichtig zu wissen, dass für alle Aufnahmen die Genehmigung von Behörden und Grundeigentümern vorlagen, dass mit größtmöglicher Vorsicht vorgegangen wurde und dass sämtliche Fotos an frei lebenden Tieren gewonnen wurden. Neben den Kranichfotos gibt es auch Bilder von den Lebensräumen, von einigen Pflanzen und Tieren: Singschwan und Birkhähne spielen in Bild und Text mit. Eine Dokumentation zum Kranichschutz in Deutschland, in Europa und weltweit sowie eine Liste wichtiger Buchtitel beschließen das empfehlenswerte Buch - für alle Kranichfans und die es werden wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Kranichwelten-Kranichbegegnungen
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf eindrucksvolle Weise berichten die beiden Kranichforscher nicht nur von ihren spannenden Erlebnissen bei der Kranichbeobachtung entlang des westeuropäischen Zugweges, sondern beschreiben auch umfassend deren Zug- und Brutverhalten, deren typische Lebensräume und Nahrungsgewohnheiten. - Aus dem Grußwort der Lufthansa Umweltförderung. Deren (... der Kraniche) mythische und geradezu mystische Anziehungskraft haben die Autoren in den Fotos dieses Buches meisterhaft eingefangen. ... Jede Lebensäußerung der Kraniche, ob einzeln im schwer zugänglichen Brutrevier, an den unterschiedlichen Sammel- und Nahrungsplätzen oder in den weiträumigen Rastgebieten - jeder eingefangene Moment ist nicht nur ein gelungenes Naturdokument, sondern auch ein kleines Kunstwerk, das die ganze Anmut und Eleganz der Kraniche zum Ausdruck bringt. - Aus dem Vorwort von Carl-Albrecht von Treuenfels. Aus der Einführung - Graukraniche Grus grus gehören zu den beeindruckendsten Tieren in Europa. Wegen ihrer eleganten und geheimnisvollen Tänze, ihrer weithin hörbaren trompetenartigen Rufe, ihrer lebenslangen Partnerschaft, Schönheit und Größe hat der Mensch eine besondere Beziehung zu diesem Vogel entwickelt, die sich in der Mythologie, in Gedichten, Sagen und in Geschichten widerspiegelt. Kraniche sind der Inbegriff für Glück, Freiheit und unberührte Wildnis. Wir möchten mit Ihnen in das faszinierende Leben dieser Vögel eintauchen und sie auf ihrer Reise durch nahe und ferne Länder begleiten. Wir präsentieren diese Juwele der Natur in ihren typischen Lebensräumen und lassen Sie am aktuellen Wissensstand zur Biologie des Kranichs teilhaben. Gleichzeitig entführen wir Sie in neue Kranichwelten und berichten über unsere Erlebnisse von zahlreichen privaten und dienstlichen Exkursionen. Dabei begegneten wir vielen Menschen, die sich wie wir "mit dem ersten Blick" in die bezaubernden Kraniche verliebten. Über politische Grenzen hinweg entstanden enge, anhaltende Freundschaften innerhalb einer großen Familie von Kranichenthusiasten. Die "Vögel des Glücks" gelten ohne Frage in vielen Ländern der Welt als Botschafter für Frieden und Naturschutz. Mit den großformatigen Aufnahmen von unseren Hauptdarstellern und ihren Mitgeschöpfen möchten wir Sie begeistern und anstecken - auf dass die Familie von Kranichenthusiasten weiterhin wächst. Kraniche sind Zugvögel. Jahr für Jahr pendeln sie auf der westeuropäischen Zugroute zwischen ihrer Brutheimat in Skandinavien, Mittel- und Osteuropa und ihren Überwinterungsquartieren in Südwest Frankreich und der Iberischen Halbinsel. Auf der langen Reise rasten sie in bestimmten traditionellen Gebieten. Diese verfügen alle über ein flaches Gewässer, in dem die Vögel nachts sicher schlafen können. Aus der Buchbesprechung in der Zeitschrift "Vögel" von Prof. Hans-Heiner Bergmann: Für den, der Neues über die Grauen Kraniche erfahren will: Brutgeschäft mit Jungenaufzucht, Wanderungen und Rastplätze in Westeuropa, Überwinterung in Südwesteuropa, Kranichschutz und Forschung - das sind die inhaltlichen Eckpunkte des Buches. Matsalu, Hornborgasee, Öland, Rügen-Bock-Region, Diepholzer Moorniederung, Lac du Chantecoq, Landes de Gascogne, Laguna de Gallocanta, Extremadura - das sind die vollklingenden Namen der hauptsächlichen Rast- und Überwinterungsplätze der großen Wanderer auf dem westeuropäischen Zugweg. Die Karte auf S. 157 zeigt sie in übersichtlicher Form angeordnet. Das Buch enthält Ergebnisse der Kranichforschung auf neuestem Stand. Sie sind textlich komprimiert und mit Zahlen garniert - dichte Information zum Nachschlagen, zum Updaten des Wissensstandes. Daneben und durchaus gleichberechtigt gibt es aber immer wieder stimmungsvolle Schilderungen von Kranichbegegnungen, wobei auch die beteiligten Menschen eine Rolle spielen. Allein schon diese Texte sind durchaus geeignet, den Leser und Betrachter in Kranichstimmung zu bringen: Mitfliegen wollen, die ziehenden Kraniche schon hören, bevor sie überhaupt kommen, die Sache mit der Gänsehaut...Dann aber die Fotos, viele aus nächster Nähe von den beiden langjährig erfahrenen Autoren aufgenommen, in prächtiger Qualität gedruckt, nicht wenige doppelseitig zum Genießen. Dabei ist wichtig zu wissen, dass für alle Aufnahmen die Genehmigung von Behörden und Grundeigentümern vorlagen, dass mit größtmöglicher Vorsicht vorgegangen wurde und dass sämtliche Fotos an frei lebenden Tieren gewonnen wurden. Neben den Kranichfotos gibt es auch Bilder von den Lebensräumen, von einigen Pflanzen und Tieren: Singschwan und Birkhähne spielen in Bild und Text mit. Eine Dokumentation zum Kranichschutz in Deutschland, in Europa und weltweit sowie eine Liste wichtiger Buchtitel beschließen das empfehlenswerte Buch - für alle Kranichfans und die es werden wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Erde Wasser Luft Eis
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vereinigung der Elemente - die ErdeWasserLuft-Edition enthält drei der schönsten Naturdokumentationen über drei faszinierende Bereiche unseres Planeten. In atemberaubenden Bildern offenbart jeder Film für sich die unfassbare Schönheit aber auch die unerbittliche Grausamkeit des Lebens auf der Erde.-> Nomaden der Lüfte - Das Geheimnis der Zugvögel (Frankreich 2001, 98 min., FSK o.A.)Dem Lauf der Jahreszeiten folgend, zeigt NOMADEN DER LÜFTE Zugvögel auf ihrer Reise von einem Breitengrad zum nächsten. Über Atem beraubende Landschaften geht die Reise der Zugvögel und der Kamera, die so dicht an ihnen dran ist, als würde man mit ihnen fliegen, bis der Planet von Pol zu Pol einmal umrundet ist. Einmal die Welt aus der Vogelperspektive umrunden, die Zugvögel auf ihren oft Tausende von Kilometern weiten Wanderungen begleiten - das war der Traum des französischen Schauspielers und Produzenten Jacques Perrin ("Mikrokosmos"). Drei Jahre dauerten die Dreharbeiten, Perrin und seine Crew bereisten 25 Länder und beobachteten und filmten insgesamt 144 Vogelarten in ihrer natürlichen Umgebung. -> Mikrokosmos - Das Volk der Gräser (Frankreich/Schweiz/Italien 1996, 75 min., FSK o.A.)Mikrokosmos ist eine faszinierende Reise in die Welt der kleinen Tiere. Entdecken Sie einen unbekannten Planeten: die Bewohner sind fantastisch anmutende Kreaturen; Insekten und andere Geschöpfe, die in einer ganz gewöhnlichen Wiese leben. Entdecken Sie eine Welt, in der eigene physikalische Gesetze gelten und der Lauf der Zeit völlig andere Diemsionen hat. Vier Jahre streiften die Regisseure mit hochdifferenzierten Makro-Objektiven durch eine Wiese und fanden eine Welt jenseits der Wahrnehmung des menschlichen Auges. Es entstanden Bilder wie man sie noch nie gesehen hat!-> Deep Blue - Entdecke das Geheimnis der Ozeane (Deutschland/Großbritannien 2003, 91 min., FSK 6)Mehr als zwei Drittel der Erde sind von Wasser bedeckt und trotzdem wissen wir mehr über die Oberfläche des Mondes als über die Tiefen unserer Weltmeere. Deep Blue präsentiert eines der letzten großen Geheimnisse unseres Planeten - die Welt der Ozeane. Die Reise führt von flachen Korallenriffen über die unwirtlichen Küsten der Antarktis in die Weiten des offenen Meeres bis hin zu den tiefsten Tiefen der Ozeane in die ewige Dunkelheit. Spektakuläre Aufnahmen von tanzenden Delphinen, jagenden Haien und Walen wechseln zu fischenden Eisbären und riesigen Armeen von Krabben, die über den Strand rasen. Die Kamera schießt durch gigantische Fischschwärme und dringt vor bis zum tiefschwarzen Meeresboden, wo bizarre Leuchtfische, Würmer und Quallen ein farbenfrohes Feuerwerk zaubern. Deep Blue gehört zu den außergewöhnlichsten und aufwändigsten Projekten, die je im Bereich des Dokumentarfilms realisiert wurden und zeigt das Leben der Ozeane in all seiner atemberaubenden Schönheit und ungebändigten Wildheit.-> Die Reise der Pinguine (Frankreich 2005, 85 min., FSK 06):In der unwirtlichen Kälte am Rande der Antarktis trotzt ein unerschütterliches Lebewesen allen Widrigkeiten der Natur - der Kaiserpinguin. Ein ganzes Jahr lang beobachtete der französische Biologe und Filmemacher Luc Jacquet den außergewöhnlichen Lebenszyklus dieser faszinierenden Vögel, ihre eleganten Bewegungen bei der Fischjagd unter Wasser, ihren tollpatschigen Gang beim langen, beschwerlichen Marsch über das Eis, ihre Liebestänze, das Schlüpfen der Jungen und ihren immerwährenden, teils grausamen Kampf ums Überleben. Schicksale, die berühren und Bilder, die den Atem rauben!

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Erde Wasser Luft Eis Bluray Box
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vereinigung der Elemente - die ErdeWasserLuft-Edition enthält drei der schönsten Naturdokumentationen über drei faszinierende Bereiche unseres Planeten. In atemberaubenden Bildern offenbart jeder Film für sich die unfassbare Schönheit aber auch die unerbittliche Grausamkeit des Lebens auf der Erde.-> Nomaden der Lüfte - Das Geheimnis der Zugvögel (Frankreich 2001, 98 min., FSK o.A.)Dem Lauf der Jahreszeiten folgend, zeigt NOMADEN DER LÜFTE Zugvögel auf ihrer Reise von einem Breitengrad zum nächsten. Über Atem beraubende Landschaften geht die Reise der Zugvögel und der Kamera, die so dicht an ihnen dran ist, als würde man mit ihnen fliegen, bis der Planet von Pol zu Pol einmal umrundet ist. Einmal die Welt aus der Vogelperspektive umrunden, die Zugvögel auf ihren oft Tausende von Kilometern weiten Wanderungen begleiten - das war der Traum des französischen Schauspielers und Produzenten Jacques Perrin ("Mikrokosmos"). Drei Jahre dauerten die Dreharbeiten, Perrin und seine Crew bereisten 25 Länder und beobachteten und filmten insgesamt 144 Vogelarten in ihrer natürlichen Umgebung. -> Mikrokosmos - Das Volk der Gräser (Frankreich/Schweiz/Italien 1996, 75 min., FSK o.A.)Mikrokosmos ist eine faszinierende Reise in die Welt der kleinen Tiere. Entdecken Sie einen unbekannten Planeten: die Bewohner sind fantastisch anmutende Kreaturen; Insekten und andere Geschöpfe, die in einer ganz gewöhnlichen Wiese leben. Entdecken Sie eine Welt, in der eigene physikalische Gesetze gelten und der Lauf der Zeit völlig andere Diemsionen hat. Vier Jahre streiften die Regisseure mit hochdifferenzierten Makro-Objektiven durch eine Wiese und fanden eine Welt jenseits der Wahrnehmung des menschlichen Auges. Es entstanden Bilder wie man sie noch nie gesehen hat!-> Deep Blue - Entdecke das Geheimnis der Ozeane (Deutschland/Großbritannien 2003, 91 min., FSK 6)Mehr als zwei Drittel der Erde sind von Wasser bedeckt und trotzdem wissen wir mehr über die Oberfläche des Mondes als über die Tiefen unserer Weltmeere. Deep Blue präsentiert eines der letzten großen Geheimnisse unseres Planeten - die Welt der Ozeane. Die Reise führt von flachen Korallenriffen über die unwirtlichen Küsten der Antarktis in die Weiten des offenen Meeres bis hin zu den tiefsten Tiefen der Ozeane in die ewige Dunkelheit. Spektakuläre Aufnahmen von tanzenden Delphinen, jagenden Haien und Walen wechseln zu fischenden Eisbären und riesigen Armeen von Krabben, die über den Strand rasen. Die Kamera schießt durch gigantische Fischschwärme und dringt vor bis zum tiefschwarzen Meeresboden, wo bizarre Leuchtfische, Würmer und Quallen ein farbenfrohes Feuerwerk zaubern. Deep Blue gehört zu den außergewöhnlichsten und aufwändigsten Projekten, die je im Bereich des Dokumentarfilms realisiert wurden und zeigt das Leben der Ozeane in all seiner atemberaubenden Schönheit und ungebändigten Wildheit.-> Die Reise der Pinguine (Frankreich 2005, 85 min., FSK 06):In der unwirtlichen Kälte am Rande der Antarktis trotzt ein unerschütterliches Lebewesen allen Widrigkeiten der Natur - der Kaiserpinguin. Ein ganzes Jahr lang beobachtete der französische Biologe und Filmemacher Luc Jacquet den außergewöhnlichen Lebenszyklus dieser faszinierenden Vögel, ihre eleganten Bewegungen bei der Fischjagd unter Wasser, ihren tollpatschigen Gang beim langen, beschwerlichen Marsch über das Eis, ihre Liebestänze, das Schlüpfen der Jungen und ihren immerwährenden, teils grausamen Kampf ums Überleben. Schicksale, die berühren und Bilder, die den Atem rauben!

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Erde Wasser Luft Eis
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vereinigung der Elemente - die ErdeWasserLuft-Edition enthält drei der schönsten Naturdokumentationen über drei faszinierende Bereiche unseres Planeten. In atemberaubenden Bildern offenbart jeder Film für sich die unfassbare Schönheit aber auch die unerbittliche Grausamkeit des Lebens auf der Erde.-> Nomaden der Lüfte - Das Geheimnis der Zugvögel (Frankreich 2001, 98 min., FSK o.A.)Dem Lauf der Jahreszeiten folgend, zeigt NOMADEN DER LÜFTE Zugvögel auf ihrer Reise von einem Breitengrad zum nächsten. Über Atem beraubende Landschaften geht die Reise der Zugvögel und der Kamera, die so dicht an ihnen dran ist, als würde man mit ihnen fliegen, bis der Planet von Pol zu Pol einmal umrundet ist. Einmal die Welt aus der Vogelperspektive umrunden, die Zugvögel auf ihren oft Tausende von Kilometern weiten Wanderungen begleiten - das war der Traum des französischen Schauspielers und Produzenten Jacques Perrin ("Mikrokosmos"). Drei Jahre dauerten die Dreharbeiten, Perrin und seine Crew bereisten 25 Länder und beobachteten und filmten insgesamt 144 Vogelarten in ihrer natürlichen Umgebung. -> Mikrokosmos - Das Volk der Gräser (Frankreich/Schweiz/Italien 1996, 75 min., FSK o.A.)Mikrokosmos ist eine faszinierende Reise in die Welt der kleinen Tiere. Entdecken Sie einen unbekannten Planeten: die Bewohner sind fantastisch anmutende Kreaturen; Insekten und andere Geschöpfe, die in einer ganz gewöhnlichen Wiese leben. Entdecken Sie eine Welt, in der eigene physikalische Gesetze gelten und der Lauf der Zeit völlig andere Diemsionen hat. Vier Jahre streiften die Regisseure mit hochdifferenzierten Makro-Objektiven durch eine Wiese und fanden eine Welt jenseits der Wahrnehmung des menschlichen Auges. Es entstanden Bilder wie man sie noch nie gesehen hat!-> Deep Blue - Entdecke das Geheimnis der Ozeane (Deutschland/Großbritannien 2003, 91 min., FSK 6)Mehr als zwei Drittel der Erde sind von Wasser bedeckt und trotzdem wissen wir mehr über die Oberfläche des Mondes als über die Tiefen unserer Weltmeere. Deep Blue präsentiert eines der letzten großen Geheimnisse unseres Planeten - die Welt der Ozeane. Die Reise führt von flachen Korallenriffen über die unwirtlichen Küsten der Antarktis in die Weiten des offenen Meeres bis hin zu den tiefsten Tiefen der Ozeane in die ewige Dunkelheit. Spektakuläre Aufnahmen von tanzenden Delphinen, jagenden Haien und Walen wechseln zu fischenden Eisbären und riesigen Armeen von Krabben, die über den Strand rasen. Die Kamera schießt durch gigantische Fischschwärme und dringt vor bis zum tiefschwarzen Meeresboden, wo bizarre Leuchtfische, Würmer und Quallen ein farbenfrohes Feuerwerk zaubern. Deep Blue gehört zu den außergewöhnlichsten und aufwändigsten Projekten, die je im Bereich des Dokumentarfilms realisiert wurden und zeigt das Leben der Ozeane in all seiner atemberaubenden Schönheit und ungebändigten Wildheit.-> Die Reise der Pinguine (Frankreich 2005, 85 min., FSK 06):In der unwirtlichen Kälte am Rande der Antarktis trotzt ein unerschütterliches Lebewesen allen Widrigkeiten der Natur - der Kaiserpinguin. Ein ganzes Jahr lang beobachtete der französische Biologe und Filmemacher Luc Jacquet den außergewöhnlichen Lebenszyklus dieser faszinierenden Vögel, ihre eleganten Bewegungen bei der Fischjagd unter Wasser, ihren tollpatschigen Gang beim langen, beschwerlichen Marsch über das Eis, ihre Liebestänze, das Schlüpfen der Jungen und ihren immerwährenden, teils grausamen Kampf ums Überleben. Schicksale, die berühren und Bilder, die den Atem rauben!

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot